Beamten bestochen? 36-Jähriger vor Gericht

Beamten bestochen? 36-Jähriger vor Gericht

Vor dem Wittlicher Amtsgericht muss sich am heutigen Montag ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kreuznach verantworten. Ihm wird Bestechung vorgeworfen.

Der Angeklagte soll im Sommer 2013 in Wittlich mit einem Justizvollzugsbediensteten für die Gegenleistung von 20 Euro vereinbart haben, dass dieser ihm über eine dritte Person Pakete mit Tabak und Kaffee in die Justizvollzugsanstalt weiterleitet. In der Tat wurde ein derzeit suspendierter Beamter der JVA Wittlich Ende Juni 2014 vom Amtsgericht Wittlich unter anderem wegen Bestechlichkeit in drei minderschweren Fällen zu einer Geldstrafe von 7500 Euro verurteilt. Das Urteil ist allerdings nicht rechtskräftig. Der JVA-Bedienstetete hatte Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts eingelegt. neb
Der Prozess gegen den 36-Jährigen vor der Strafrichterin beginnt am Montag um 10.30 Uhr in Saal 1.