1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Beeindruckend: Kirchenchor gibt Jubiliäumskonzert

Beeindruckend: Kirchenchor gibt Jubiliäumskonzert

Der Kirchenchor St. Briktius Malborn hat mit einem Fest auf sein 25-jähriges Bestehen zurückgeblickt. Beginn und gleichzeitiger Höhepunkt des Festtages war der feierliche Gottesdienst in der Pfarrkirche.

Malborn. Gemeinsam mit Streichern der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich, den Solisten Gerlinde Schwartze, Gunda Burmeister und Johannes Ganz sang der Chor die Missa in F für Chor, Streicher und Orgel von Domenico Zipoli. Die barocke Chormusik stammt aus dem Südamerika des 17. Jahrhunderts. Diese Messe ist Teil des Chorbuches "Laudate Dominum omnes gentes", das anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Partnerschaft des Bistums Trier mit der Kirche Boliviens herausgegeben wurde. Als weiteres Werk wurde daraus das Ave Maria Stella gemeinsam mit der Solistin Anja Nehren aufgeführt.
Die Orgelbegleitung übernahm Martin Thömmes. Die Gesamtleitung lag in den Händen des langjährigen Chorleiters Stefan Mörschbächer.
Anschließend lud der Chor zum Sektempfang in die festlich dekorierte Steinkopfhalle. Umrahmt von Gesangsvorträgen des Jubiläumschores konnte Dekanatskantor Markus Thome zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre 25-jährige bzw. mehr als 10-jährige Mitgliedschaft ehren. Gesangsbeiträge der Gastvereine Kirchenchor St. Kunibert aus Haag und dem MGV Eintracht Pluwig-Gusterath sowie 2 Querflötenduos erfreuten die Gäste bis in den frühen Abend. red
Der Kirchenchor St. Briktius Malborn gibt ein Adventskonzert gemeinsam mit dem Vokalensemble Schweich und dem Orchester der Kreismusikschule am 18. Dezember.