1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Begehrtes Viadukt in Morbach-Hoxel erhält Rundweg

Freizeit : Neuer Wanderweg führt übers Viadukt

(hpl) Eine noch unbekannte, aber dennoch bei Experten beliebte Sehenswürdigkeit der Einheitsgemeinde Morbach ist das Viadukt bei Hoxel. Dabei handelt es sich um eine stillgelegte Eisenbahnbrücke der Hunsrückquerbahn, die 1903 fertiggestellt wurde.

Seit den 1990er Jahren fahren aber keine Züge mehr über die Brücke, die dort ein malerisches Tal überquert. Wie Kerstin Thommes von der Tourist-Info Morbach mitteilt, steigen die Besucherzahlen, was auch an der Corona-Pandemie liege, da viele Menschen momentan lieber in Deutschland Urlaub machen und ihre Freizeit verbringen. „Um die Besucher des Viadukts besser zu lenken, haben wir beschlossen, einen Rundweg beim Hoxeler Viadukt einzurichten, die „Viadukt-Schleife““, sagt Thommes.  Der Wanderweg soll eine Länge von circa fünf Kilometern haben und werde derzeit mit dem Naturpark abgestimmt. Thommes: „Wir sind zuversichtlich, dass wir ihn im Herbst eröffnen können.“  Sie weist darauf hin, dass es nach wie vor verboten ist, das Viadukt selbst zu betreten.

Foto: Hans-Peter Linz