Behindertengerechte Toilette am Bahnhof ist nun doch möglich

Behindertengerechte Toilette am Bahnhof ist nun doch möglich

Gute Nachricht nach jahrelangem Klagen über eine fehlende öffentliche Toilette am Bahnhof Wittlich in Wengerohr: Wie Bürgermeister Joachim Rodenkirch im Stadtrat Wittlich mitteilt, hat es nach der offiziellen Würdigung des barrierefreien Ausbaus des Bahngeländes am Montag nochmals am Donnerstag ein Treffen zwischen einem Bahnvertreter, Landrat Gregor Eibes und dem Bürgermeister gegeben. Ergebnis, so Rodenkirch: "Die Causa wird gelöst werden.

Wir werden eine Behinderten-Toilette kriegen. Damit ist das Problem vom Tisch." Die Einrichtung sei nicht für andere Bürger gedacht. Sie stehe Behinderten, die einen Spezialschlüssel haben, 24 Stunden zur Verfügung. Über Kosten und wer sich in welcher Höhe daran beteiligt, sagte der Bürgermeister nichts, aber: "Das werden wir gemeinsam umsetzen, und das wird zeitnah angegangen." sos

Mehr von Volksfreund