Behinderungen am Lösnicher Kreisel

Verkehr : Behinderungen am Lösnicher Kreisel

Im Bereich des Kreisverkehrs L189/K66 bei Lösnich kann es ab sofort zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier mit.

Grund ist der Endausbau der Mittelinsel und der Fahrbahnteiler des vorhandenen Kreisverkehrs.

Im Zuges des Neubaues der B 50 neu/Hochmoselbrücke wurden vorgefertigte Teile des Stahlüberbaus über den provisorischen Kreisverkehr angeliefert.  Da dies mittlerweile abgeschlossen ist, kann nun der Kreisverkehr endgültig fertiggestellt werden. Dabei kommt es laut Straßenbaubehörde „stundenweise“ zu Sperrungen der einzelnen Äste.  Die entsprechenden Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Der Landesbetrieb Mobilität Trier bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.