Behinderungen durch Schnee

HUNSRÜCK. (iro) Der zeitweilig heftige Schneefall sorgte auch am Donnerstag für Verkehrsbehinderungen und Unfälle, die glimpflicher verliefen. Mit dem Schrecken und geringen Schäden am Auto kam morgens gegen 8 Uhr ein Vater davon, der seine Kinder zur Schule fahren wollte.

Er war auf der Kreisstraße 122 zwischen Bischofsdhron und Morbach unterwegs, als ein vor ihm fahrendes Fahrzeug abbremste. Er wich aus und beschädigte dabei einen Leitpfosten. Eine halbe Stunde später wurde die Polizei zum nächsten Unfall zwischen Gutenthal und Hoxel gerufen. In Höhe des Gutenthaler Baches verlor ein Fahrer die Gewalt über das Auto und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto.