Bei Sperrmüll: Rad wegsperren

BERNKASTEL-WITTLICH. (red) Fahrraddiebstähle in Wittlich, Salmtal, Hetzerath und Bombogen bringt die Polizei in Zusammenhang mit Sperrmüllterminen. Sie vermutet, dass Diebe die Abfuhrtermine nutzen, um dann auch Fahrräder aufzuladen.

Auch vor abgeschlossenen Rädern machten die Diebe keinen Halt. In Lüxem beobachtete ein Geschädigter, wie auf einen Transporter mit polnischem Kennzeichen sein Fahrrad verladen werden sollte und verständigte die Polizei. Er bekam sein Rad zurück. Die Polizei Wittlich rät, Fahrräder in geschlossenen Räumen zu sperren und auch bei kurzem Abstellen mit dem Schloss an festen Gegenständen zu sichern. Außerdem sollten bei Sperrmüllterminen die Räder nicht draußen abgestellt werden.

Mehr von Volksfreund