Beim Wandern aufwärmen, in der Kirche abkühlen

Beim Wandern aufwärmen, in der Kirche abkühlen

Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben sich viele Wanderer an der Kapellenwanderung des Freundes- und Förderkreises der alten Dorfkapelle Wengerohr beteiligt. Der Weg führte nach Springiersbach.


Wegen der Hitze wurde ein Teil der geplanten Strecke in den nahen Kondelwald verlegt.
In Springiersbach nahmen die Wanderfreunde an einer Führung durch die Klosterkirche mit ihren eindrucksvollen Deckengemälden und Schnitzarbeiten teil. Pater Karl hatte bei einem Rundgang vieles zur Geschichte des Klosters zu berichten, das 1102 als Augustinerkloster gegründet wurde. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund