1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Belginum: Arbeitszeit-Streit geht weiter

Belginum: Arbeitszeit-Streit geht weiter

Die Gemeinde Morbach und Rosemarie Cordie, Leiterin des Archäologieparks Vicus Belginum, streiten weiter um die Arbeitszeit der Museums-Chefin. Die Fronten im Streit um die Änderungskündigung für die Leiterin des Vicus Belginum waren am Mittwochnachmittag vor dem Arbeitsgericht verhärtet.

Folglich gab es keinen Vergleich beim Gütetermin. Die Richterin setzte die Gerichtsverhandlung für den 30. November fest. Gestritten wird um die Arbeitszeit der Museumschefin Rosemarie Cordie. Wie vom Gemeinderat beschlossen, hat die Verwaltung diese ab 2012 verkürzt. Die Wissenschaftlerin soll nur noch sieben Monate und nicht mehr das ganze Jahr lang arbeiten. Gegen die außerordentliche Kündigung hat Cordie geklagt. Ihre Rechtsanwältin argumentiert damit, dass die dafür notwendigen wichtigen Gründe nicht vorlägen. Cordie habe die Änderungskündigung unter Vorbehalt angenommen, das heißt, ab 2012 wird die reduzierte Arbeitszeit umgesetzt, und die Sache vor Gericht geprüft. mai