Bengel

Tebartz-van Elsts überteuerte Bischofsresidenz in Limburg oder (Falsch-)Parken vor Gotteshäusern im Alftal, das teuer werden kann, die Kirchen sind ein großes Thema beim Karnevalszug in Bengel. Graziöse Zebras als Exoten (Zirkusartisten an der Springiersbacher Klostermühle), die aufgepäppelt werden müssen, Bengel als neues Paradies für Köche oder die Wildwest-Jugend aus dem Alftal, insgesamt 15 Fußgruppen und Motivwagen beteiligen sich an dem Umzug, der erstmals an Fastnachtssonntag (bisher am Rosenmontag) durch Dorf rollt.


(teu)/ TV-Foto: Holger Teusch