Bequem im Bus zur großen Schau

WITTLICH. Der Service soll stimmen: Jede Menge kostenlose Parkplätze und ein kostenloser Bus-Pendeldienst erwarten die Besucher zur Wirtschafts-Woche vom 19. bis 22. September in Wittlich.

Die Gewerbe- und Industrieausstellung und die damit verbundene Wittlicher Automobil-Ausstellung werden viele tausende Besucher nach Wittlich locken. Die Organisatoren haben vorgesorgt. Grundsätzlich stehen über 1800 gebührenfreie Parkplätze in der Innenstadt zur Verfügung. In den Industriegebieten können entsprechend der Ausschilderung Straßenbereiche und auch die Parkplätze dort ansässiger Unternehmen genutzt werden. Um den Fahrzeugverkehr zwischen der Innenstadt und dem Messegelände in der Röntgenstraße möglichst zu verringern, wird am Samstag und am Sonntag ein kostenloser Bus-Pendeldienst eingerichtet. Dieser Pendelverkehr wird an den beiden Tagen die Fahrtroute und Haltestellen Messegelände, Zentraler Omnibusbahnhof (Haltestelle 2), Bushaltestelle Feldstraße (Print Point) und Parkplatz Rommelsbach (Telefonzelle) anfahren und die Gäste der Gewerbe- und Industrieschau zum Messegelände und wieder zurück zu ihren Autos bringen. Der Pendelbus wird samstags und sonntags in der Zeit von 10 Uhr bis 19.30 Uhr eingesetzt. Die Haltestellen werden im 10 bis 15 Minuten-Takt angefahren.

Mehr von Volksfreund