1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bernkastel-Wittlich hat elf neue Corona-Fälle

Corona : Elf Neuinfektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich

Dem Gesundheitsamt des Kreises Bernkastel-Wittlich sind an diesem Donnerstag elf Neuinfektionen mit Sars-CoV2 gemeldet worden. Das teilte Manuel Follmann von der Kreisverwaltung mit. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises steigt von 28,4 auf 29,3 Fälle je 100 000 Einwohner.

Die Inzidenz liegt am dritten Werktag in Folge unter dem Wert von 50 Fällen je 100 000 Einwohner. Auswirkungen auf die aktuell geltenden Corona-Regeln hat dies noch nicht. Im Verbundkrankenhaus werden sieben Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon ein Patient intensivmedizinisch. Erstmalig geimpft wurden im Landesimpfzentrum Wittlich und durch die im Kreis eingesetzten mobilen Impfteams  insgesamt 28 071 Menschen (+420), eine Zweitimpfung erhielten bislang 13 501 Personen (+56). Zudem wurden 15 882 Menschen von niedergelassenen Ärzten geimpft.

Weitere Infos und Karten sowie die Zahlen in Sachen Corona verteilt auf die Verbandsgemeinden, die Stadt Wittlich und die Einheitsgemeinde gibt es unter  www.dashboard.bernkastel-wittlich.de.