Alle an einem Ort Genug Platz für alle Mitarbeiter: Kreishaus in Wittlich wird erweitert

Wittlich · Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung in Wittlich sind aus Platzgründen an mehreren Standorten in der Stadt verteilt. Das soll sich ändern.

 Das Kreishaus in Wittlich soll um einen zusätzlichen Trakt erweitert werden. Der neue Trakt soll laut den Vorgaben „ein schlichtes, dem bisherigen Neubau nahekommendes Bauwerk“ werden. Der denkmalgeschützte Altbau (Foto) mit Barockgarten soll weiterhin der alleinige Blickfang bleiben.

Das Kreishaus in Wittlich soll um einen zusätzlichen Trakt erweitert werden. Der neue Trakt soll laut den Vorgaben „ein schlichtes, dem bisherigen Neubau nahekommendes Bauwerk“ werden. Der denkmalgeschützte Altbau (Foto) mit Barockgarten soll weiterhin der alleinige Blickfang bleiben.

Foto: klaus kimmling/Klaus Kimmling

Verwaltung an mehreren Standorten: Derzeit hat der Kreis Bernkastel-Wittlich für seine Mitarbeiter neben den Arbeitsplätzen im Haupthaus in der Kurfürstenstraße Büroräume in mehreren Gebäuden in Wittlich angemietet. Das soll sich jedoch ändern: Das Kreishaus soll erweitert werden, um auch die Mitarbeiter der aktuell ausgelagerten Fachbereiche am Hauptsitz der Verwaltung anzusiedeln.