Bessere Infos bei Hochwasser

MAINZ/TRABEN-TRARBACH. (red) Die Vorhersagen des Hochwassermeldedienstes wurden weiter verbessert. Sie können auf der Internetseite eingesehen werden. Die Neugestaltung dieser Webseite bietet noch bessere Nutzungsmöglichkeiten: Auch in Zeiten ohne Hochwasser können die Wasserstände an den Meldepegeln in Rheinland-Pfalz abgerufen werden.

Ob Niedrig-, Mittel-, ein kleines oder ein großes Hochwasser vorliegt, ist durch farbige Markierungen der Pegel auf den ersten Blick zu erkennen. Die Niederschlagsverteilung in den Einzugsgebieten wird für Mosel und Nahe dargestellt.