Besuch aus fernen Ländern

Wittlich (red) Im Rahmen einer Studienreise durch rheinland-pfälzische Bibliotheken und andere Institutionen haben sechs Bibliothekarinnen aus Kasachstan und Kirgisien die Stadtbücherei Wittlich besucht. 6482 Kilometer Fahrstrecke liegen zwischen Almaty, dem Sitz des kasachischen Goethe-Instituts, das die Reise organisierte, und Wittlich.

Die Gäste ließen sich durch die Stadtbücherei führen. Gewünscht hatten sich die Besucherinnen Informationen zur interkulturellen Bibliotheksarbeit, zur Sprach- und Leseförderung und zu den digitalen Angeboten der Stadtbücherei . Foto: Carl Münzel