Betreuer gesucht

BERNKASTEL/WITTLICH. (red) Der Awo-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich sucht ehrenamtliche Betreuer und Mitglieder.

Jedem kann es passieren, dass er wegen Alter, Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage ist, seine persönlichen Angelegenheiten selbst zu regeln. Dann braucht er einen Menschen, der ihm hilfreich zur Seite steht. Zum Beispiel einen Betreuer. Betreuung bedeutet nicht, pflegerische Dien-ste oder die Haushaltsführung zu übernehmen. Betreuer nehmen vielmehr die Interessen des Betreuten wahr. Sie sind persönlicher Ansprechpartner und Vertrauensperson und handeln im Rahmen der übertragenen Aufgaben als gesetzliche Vertreter ihrer Betreuten. Die Aufgabenkreise werden vom Vormundschaftsgericht im Einzelfall festgelegt. Der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt unterstützt und informiert Betreuer bei ihrer Aufgabe. Darüber hinaus erhalten sie vom Betreuungsverein kostenlose Begleitung und Hilfe bei den Schwierigkeiten, die eine Betreuungstätigkeit mit sich bringt, wie Behördengänge, Zusammenarbeit mit den Amtsgerichten, Banken, Versicherungen, Heimen und Pflegediensten. Betreuer haben außerdem die Möglichkeit, unentgeltlich an Fortbildungen und Schulungen teilzunehmen. Awo-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich, Bahnhofstraße 44, 54497 Morbach, Telefon 06533/941090, Betreuungsverein@awo-bernkastel-wittlich.de.

Mehr von Volksfreund