1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Betriebe und Schule arbeiten zusammen

Betriebe und Schule arbeiten zusammen

In einer kleinen Feierstunde unterzeichneten Rosemarie Bölinger, Realschulrektorin der Realschule Plus, und Kreishandwerksmeister Raimund Licht das Partnerschaftsprojekt "Schule und Handwerk" in der Mensa der Realschule.

Wittlich. (wek) Die Leistungen und Angebote der Kreishandwerkerschaft stehen mit neun Punkten im Kooperationsvertrag Vertrag mit der Realschule plus. Aufbau und Vernetzung mit Handwerksbetrieben, Beratung, Praktika, Lehrstellen und Besichtigungen von Betrieben sind nur einige Punkte.

Auf der Seite der Schule werden regelmäßig Informationen ausgetauscht, auf die Vermittlung von Praktikanten/Bewerbern hingewiesen und ein verantwortlicher Ansprechpartner für die Kreishandwerkerschaft benannt. Darüber hinaus wird die Schule das Engagement der Handwerksbetriebe in der Öffentlichkeit durch entsprechende Darstellungen honorieren. Zeugen der Vertragsunterzeichnung waren Christoph Holkenbrink Verbandsbürgermeister Wittlich-Land, Bürgermeister Joachim Rodenkirch, Peter Karst, Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft "Mehr", Meister verschiedener Berufsgruppen, Lehrer und die Schüler der Klasse 10. Gesanglich unterhielt die Klasse 6 b.