Betrunken gegen die Leitplanke

KINHEIM. (red) Betrunken ist in der Nacht zum Sonntag ein 23-Jähriger bei Kinheim von der Straße abgekommen. Der Mann aus der Eifel war mit seinem Pkw auf der L 58 in Richtung Ürzig unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er vermutlich infolge übermäßigen Alkoholgenusses und zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke und mehrere Weinstöcke; der PKW wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Weil der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.