1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Betrunken und ohne Führerschein: Mann verursacht Unfall auf L 60

Betrunken und ohne Führerschein: Mann verursacht Unfall auf L 60

Alkohol und keine Fahrerlaubnis: So hat ein 20-Jähriger auf der L 60 einen Unfall gebaut, bei dem er und seine drei Insassen im Auto unverletzt blieben. Für den Fahrer hat die Tour aber Konsequenzen.

Großlittgen. Ein 20-Jähriger hat am Freitag, 1. Mai, auf der L 60 von Schlad in Richtung Großlittgen einen Unfall gebaut: betrunken und ohne Führerschein. Der Fahrer war mit drei weiteren jungen Männern unterwegs. In einer 180-Grad-Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab, fuhr 40 Meter steil bergab durch den Wald, streifte einige Bäume und kam in einem Hang neben der Straße zum Stehen. Verletzt wurde trotz des gefährlichen Manövers niemand. An dem Auto entstand aber wirtschaftlicher Totalschaden.
Die Polizei entnahm dem Fahrer eine Blutprobe und leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein. red
volksfreund.de/blaulicht