1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Betrunkener rast mit 100 Stundenkilometern mitten durch Kröv

Betrunkener rast mit 100 Stundenkilometern mitten durch Kröv

Eine wilde Verfolgungsjagd mitten durch Kröv hat sich ein 46-jähriger BMW-Fahrer in der Nacht zum Sonntag mit einem Streifenwagen der Polizei geliefert.

Kröv. Gegen 1.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen wollten zwei Streifenpolizisten das Auto des Mannes kontrollieren und anhalten. Der Fahrer gab Gas und raste mit ausgeschaltetem Licht und Geschwindigkeiten von annähernd 100 Kilometern pro Stunde davon - unter anderem durch die teilweise verkehrsberuhigte Robert-Schuman-Straße, die enge Viehbachstraße, Jesuitenhofstraße und Pommerstraße.
Nach Angaben der Polizei waren zu dieser Zeit keine anderen Verkehrsteilnehmer in unmittelbarer Nähe des Geschehens. Diese hätten durch die Fahrweise des Flüchtenden erheblich gefährdet werden können. Auch das zwischenzeitlich am Streifenwagen eingeschaltete Blaulicht und Martinshorn konnten den Fahrer zunächst nicht zum Anhalten bewegen. Erst als der BMW-Fahrer merkte, dass er den Polizei-Streifenwagen nicht abschütteln konnte, gab er auf und hielt sein Auto auf einem Weinbergsweg an.
Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. sim