Bewährtes Team

KRÖV. (red) Peter Tries aus Kinheim führt weiterhin als Vorsitzender den CDU-Gemeindeverband Kröv-Bausendorf. Er erhielt 93 Prozent der Stimmen. Stellvertreter sind Elke Schnabel (Reil) und Günter Föllenz (Bausendorf).

Beisitzer sind Ernst Burg (Reil), Walter Engel (Kinderbeuern), Bernward Helms-Derfert, Gudrun Hüls-Beth (Kröv), Dennis Junk (Hontheim), Roman Lücker (Kinheim) und Ossi Steinmetz (Bausendorf). Peter Tries, der in seinem Tätigkeitsbericht die Ergebnisse bei der Bundestagswahl 2002 sowie bei den Kommunal- und Europawahlen 2004 in Kröv-Bausendorf als herausragend bezeichnete, betonte, dass die CDU der Verbandsgemeinde gezeigt habe, dass sich Mut und Verlässlichkeit in der Kommunalpolitik rentierten. Die Dörfer in der Verbandsgemeinde hätten sich durch starkes bürgerschaftliches Engagement gut entwickelt. Tries lobte den engagierten Einsatz der Jungen Union unter dem Vorsitz von Dennis Junk. Als Delegierter für den Landesparteitag wurde Otto Maria Bastgen vorgeschlagen. Den Gemeindeverband sollen vertreten beim Landesparteiausschuss Elke Schnabel und beim Bezirksparteitag Ossi Steinmetz, Elke Schnabel, Peter Tries und Otto Maria Bastgen.