Bibel, Wein, Klassik

MARIENBURG. Wie passen die deutsche Weinkönigin, Bibeltexte, klassische Musik, Wein und Kirche zusammen? Antwort: in einer geistlichen Weinprobe. Das Jugendbildungszentrum Marienburg möchte im Jahr der Bibel diesen - im ersten Moment vielleicht ungewohnten - Versuch wagen.

In den alten Gemäuern der Marienburger Kirche wird am 3. Oktober um 18 Uhr diese geistliche Weinprobe stattfinden. Clemens Busch aus Pünderich wird sechs seiner erlesenen Weine ausschenken. Peter Friesenhahn (ebenfalls Pünderich) hat Klänge und klassische Musik, passend zu den Weinen, ausgewählt: Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Hermann Schröder, Jean Longlais und natürlich eigene Kompositionen. Dazwischen werden Textstellen der Bibel zu hören sein: Nachdenkliches und Erheiterndes. Besonders erfreulich ist, dass Judith Honrath - amtierende Deutsche Weinkönigin 2002/2003 - ihr Kommen bestätigt hat. Auch für sie liegt der Zusammenhang von Wein und Bibel nicht allzu fern, studiert sie doch in Trier Katholische Theologie. Eintrittskarten für die sinnenhafte Weinprobe können ab sofort zum Preis von 12,50 Euro im Vorverkauf erworben werden. Die sehr limitiert vorhandenen Karten gibt es beim Jugendbildungszentrum Marienburg, dem Weingut Clemens Busch (Pünderich) und der Tourist-Information Zell.

Mehr von Volksfreund