1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Biblische Weinprobe und Tümpelnacht

Biblische Weinprobe und Tümpelnacht

IRMENACH/LÖTZBEUREN/RAVERSBEUREN. (dju) Zu einer Gemeindewoche unter dem Motto "Gott sei Dank" laden die evangelischen Kirchengemeinden Irmenach, Lötzbeuren und Raversbeuren vom 30. Oktober bis zum 6. November ein. Auf dem Programm stehen unter anderem Gottesdienste, eine biblische Weinprobe, ein Theaterstück, Konzerte und eine Tümpelnacht.

Die Gemeindewoche beginnt mit einem besonderen Gottesdienst am Sonntag, 30. Oktober, um 10.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Lötzbeuren. Im Abendmahlsgottesdienst wird die Jubiläumskonfirmation für Lötzbeuren und Raversbeuren gefeiert. Am Abend ist um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Irmenach ein Konzert mit dem Irmenacher Kirchenchor. Am Reformationstag, 31. Oktober, gibt es um 15 Uhr im Freizeitheim in Raversbeuren ein Seniorencafé mit den drei Maje-Clubs der Gemeinden. Thema des Nachmittags ist die Reformation. Der Reformationstags-Gottesdienst ist um 19 Uhr in der Kirche in Irmenach. Es muss nicht immer Halloween sein, das man am Vorabend von Allerheiligen feiert. Den Beweis wollen die Jugendlichen aus den drei Gemeinden bei einer Überraschungsnacht ab 21 Uhr im Pfarrsaal in Lötzbeuren antreten und gemeinsam Spaß haben, ohne Alkohol, Verkleidung und Kürbis, dafür aber mit Schlafsack: "Die Lange Tümpelnacht open end". An Allerheiligen ist um 17 Uhr in Lötzbeuren eine Kirchenführung. Die Besucher machen sich auf die Spuren eines spanischen Goldschatzes oder den verborgenen Schmerzensmann. Ab 19 Uhr ist ein Konzert auf Zuruf. Kantor Joachim Schreiber spielt Liederwünsche auf der Orgel. Am Mittwoch, 2. November, stehen die Kinder im Mittelpunkt. Von 9.30 Uhr bis 11 Uhr ist im Betsaal in Irmenach ein Musikvormittag auf kindgerechten Instrumenten mit der Musikpädagogin Zervos Droska. In der Gemeindehalle in Lötzbeuren ist am gleichen Tag von 10 bis 17 Uhr ein Kinderbibeltag, der mit einer Abschlussandacht endet. Großes Kirchenkino ist für Donnerstag in Irmenach angesagt. Um 20 Uhr wird in der Kirche der Film "Dietrich Bonhoeffer", der das Leben des Theologen und Widerstandskämpfers aus der Zeit des Dritten Reiches zeigt, vorgeführt.Auf das Abendmahl folgt das Frühstück

Frühschicht heißt es dann am Freitag, 4. November. Alle, die früh aufstehen müssen oder wollen, können um 6 Uhr in der Kirche in Irmenach gemeinsam Abendmahl feiern. Im Anschluss daran gibt es im Betsaal Frühstück. Der Abend steht dann ganz im Zeichen eines Getränkes, das Menschen und Götter erfreut, so die Bibel: der Wein. In der Raversbeuerener Kirche können die Besucher erlesene Rieslingweine aus der näheren Umgebung probieren, kommentiert von Professor Johannes Werling (Traben-Trarbach) und begleitet von Orgelmusik aus vier Jahrhunderten. Am Samstag, 5. November, ist um 9 Uhr in Raversbeuren ein Frauenfrühstück, bei dem Pastorin Helga Lunkenheimer (Kastellaun) zum Thema "Dankbarkeit" spricht. Abends steht dann Theater auf dem Programm. Die Gemeinden laden zu einer Theaterfahrt nach Koblenz, wo Wolfgang Amadeus Mozarts "Entführung aus dem Serail" angeschaut werden kann. Der Abschluss der Gemeindewoche ist ein Gottesdienst am Sonntag, 6. November, um 10.30 Uhr in der Kirche in Irmenach. Infos und Anmeldung zu Theater, Weinprobe, Frauenfrühstück, Kinderbibeltag und Seniorencafé im Pfarramt, Pfarrer Ulrich Müller, Unterstraße 27, 56843 Lötzbeuren, Telefon 06543/2039.