Biblisches Nachtcafé und Himmeroder Nacht

Großlittgen · Das erste Biblische Nachtcafé in diesem Jahr ist am Freitag, 27. März, um 19.30 Uhr im Refektorium des Klosters. Zu Gast ist der Rezitator, Puppenspieler und Klangkünstler Gerd-Josef Pohl aus Bergisch Gladbach.

Sein Thema: "Schweigen, lauschen, Ausschau halten".
Weiterhin dabei sind Vertreter von Medinetz Mainz, einem gemeinnützigen Verein von Studierenden, die sich für eine bessere medizinische Versorgung von Flüchtlingen, Migranten und Menschen ohne Papiere einsetzen, sowie der 14-jährige Sebastian Faber aus Wiesbaden. Er ist Bundespreisträger bei "Jugend musiziert" wird am Flügel Werke von Bach, Chopin und Mozart zu Gehör bringen.
Am Samstag, 28. März, steht die Himmeroder Nacht mit Pater Stephan an. Los geht es um 19 Uhr in der Pfortenkapelle. Begleitet von Taizé-Gesängen findet ein meditativer Umgang im Kreuzgang des Klosters statt, bevor dann zum Abschluss eine gemeinsame Eucharistie gefeiert wird. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort