Bilder aus der Psychiatrie

Für einen Kalender mit Gemälden behinderter Menschen hat das Landesamt für Soziales einen Wettbewerb ausgeschrieben. Unter den erfolgreichen Künstlern sind auch zwei Patienten der Wittlicher Psychiatrie.

Wittlich. (red) "Wir haben gewonnen", freuen sich die Patienten und das Team um Kunsttherapeutin Claudia Grüntgens. Gerade haben sie die Entscheidung des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung erhalten, dass zwei der eingereichten Patientengemälde in den vom Amt herausgegebenen Kalender für 2011 aufgenommen werden.

"Ich habe mich so schwer getan, Engel zu malen", sagt die Patientin deren Bild "Tanzende Engel" ausgewählt wurde. Das zweite Bild zeigt 30 krabbelnde Marienkäfer.

Kunst- und Ergotherapie hilft Patienten, auf spielerische Weise neue Wege auszuprobieren.