Bilderausstellung "Kreativ für Toleranz" auf der Marienburg

Bilderausstellung "Kreativ für Toleranz" auf der Marienburg

Zell/Pünderich. (red) Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c der Realschule Zell haben eine neue Bilderausstellung erarbeitet, die täglich in der Kirche der Jugend Marienburg in Zell bis zum 4. August zu sehen ist.Zusammen mit ihrem Kunstlehrer Martin Richerzhagen haben sich die Jugendlichen unter dem Motto "Kreativ für Toleranz" mit Themen wie Rassismus, Ausgrenzung und Gewalt auseinandergesetzt.Mit Hilfe der Form der "inszenierten Fotografie" sind mehr als 20 Bilder und Collagen entstanden.

Die Schüler haben Szenen, in denen Gewalt, Mobbing, unterlassene Hilfeleistung und Verdrängung thematisiert sind, dargestellt, um die Menschen zum Nachdenken und zu Stellungnahmen anzuregen. Die Jugendlichen haben in der Kirche ein Gästebuch ausgelegt und laden die Besucher zu schriftlichen Rückmeldungen ein.

Mehr von Volksfreund