Bischof besucht Wallfahrtskirche Klausen

Bischof besucht Wallfahrtskirche Klausen

Nach den Feierlichkeiten in Bernkastel-Kues (der TV berichtete) wandelte Bischof Ivo Muser zum Abschluss seiner Reise auch auf Cusanus‘ Spuren in Klausen. Auf Nikolaus von Kues dürfte es unter anderem zurückzuführen sein, dass man in Eberhardsklausen (jetzt Klausen) ein Kloster begründete.

Bischof Muser zelebrierte zusammen mit fünf Kanonikern des Domkapitel Brixen und Pater Albert Seul ein feierliches Pontifikalamt. Nach dem Pontifikalamt überreichte Pater Albert Seul als Erinnerung ein Abbild des Klausener Wallfahrtsbild mit Nikolaus Cusanus. Das nächste Pontifikalamt ist zu Maria Himmelfahrt (15. August, 10 Uhr) mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn (Münster). (red)/Foto: privat