1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bistums-Synode: Interessierte können sich einbringen

Bistums-Synode: Interessierte können sich einbringen

Derzeit läuft im Bistum Trier die Synode: Vertreter der Kirche und Laien diskutieren über wesentliche Fragen des kirchlichen Lebens und befassen sich unter anderem mit der Frage, wie sich die Kirche angesichts sich rasant ändernder Rahmenbedingungen aufstellen soll. In der Synode sind auch drei Frauen aus der Pfarreiengemeinschaft Wittlich vertreten: Lisa Girards, Sarah Könen und Heike Feldges wirken als sogenannte Synodale mit.

Aber auch weitere interessierte Erwachsene können bei einem Forum der Pfarreiengemeinschaft Wittlich am Dienstag, 15. Juli, ihre Ideen einbringen und sich mit den Inhalten der Synode und der Zukunft der Kirche auseinandersetzen. Dabei können sie sich über die Synode informieren, mitdiskutieren und ihre Anliegen miteinbringen.
Das Forum ist am Dienstag, 15. Juli, 20 Uhr, im St. Markus-Haus in Wittlich. red