Bitburger Musikfestival in Bernkastel-Kueser Kneipen

Bitburger Musikfestival in Bernkastel-Kueser Kneipen

Live-Musik und fassfrisches Bier: Mit dieser Kombination hat sich das "Bitburger Musikfestival live on stage" einen Namen gemacht. Am Samstag, 22. Februar, findet die Veranstaltungsreihe in Bernkastel-Kues statt.

Bernkastel-Kues. Das "Bitburger Musikfestival live on stage" startet im Frühjahr 2013 in eine neue Runde. Das Kneipenfestival hat sich als Garant für echte Live-Musik etabliert. In diesem Frühjahr startet die Festival-Reihe am Samstag, 22. Februar, in Bernkastel-Kues. Danach folgen weitere Stationen, unter anderem in Trier-Zurlauben am Freitag, 5. April.
"Liebhaber von Live-Musik kommen hier auf ihre Kosten. Die Mischung aus Besuchern unterschiedlichen Alters, verschiedenen Musikrichtungen sowie von Nachwuchskünstlern, erfahrenen Bands und Solo-Künstlern macht das Flair der Veranstaltungsreihe aus", erklärt Rainer Heiser, der als Gebietsverkaufsleiter bei Bitburger für die Gastronomie in Bernkastel-Kues verantwortlich ist. Und natürlich freuen sich die heimischen Wirte auch über die Belebung des Geschäfts.
Am Veranstaltungsabend finden in mehreren Gastronomiebetrieben gleichzeitig Konzerte statt. Mit dem einmaligen Kauf eines Eintrittsbändchens zum Preis von fünf Euro hat man zu jedem Veranstaltungsort Zutritt und kann sich somit die Musik verschiedener Interpreten anhören. red
Die Bands des Abends:
19.30 Uhr, Kelterhaus, Joe Casel; 20 Uhr, Café Michel, The Voices; 20 Uhr, Zum Bitchen, Memphis; 21 Uhr, Palmera, Eric Maas; 21 Uhr, Café Lounge Rufus, Framic; 22 Uhr, Kaiserkeller, Dos Hombres; 22.30 Uhr, Bastei, Gear Down.

Mehr von Volksfreund