Blasmusik: Pilotprojekt im Wittlicher Oktoberfestzelt erfolgreich - Wiederholung nächstes Jahr

Musik : Blasmusik: Pilotprojekt erfolgreich

Über 500 Fans feiern im Bungert-Oktoberfestzelt - Die Veranstalter sind mit dem Konzert zufrieden.

Für Kultur-Macher Hermann Lewen und Manager Winfried Bungert war es ein Pilotprojekt: Erstmals standen in diesem Jahr ausgewachsene Blasmusiker auf der Bühne des Wittlicher Oktoberfestzelts, wo sonst Mallorca-Stars wie Jürgen Drews oder Mia Julia sich die Klinke in die Hand geben. Lewen, seit vielen Jahren im Kultur-Geschäft unterwegs und langjähriger Leiter des Mosel Musikfestivals, hatte diese Idee. „Mir ging es darum, der Blasmusik noch einmal ein Format in der Region zu geben, vor allem auch für die Jugend.“

Und so fand erstmals der vierte Vorentscheid des Grand Prix der Blasmusik neben Vorentscheiden in Österreich und in Süddeutschland in Wittlich statt, unterstützt vom Landesmusikverband Rheinland-Pfalz.

„Etwa 500 Besucher waren gekommen, um die Auftritte von drei Super-Kapellen zu hören - die waren alle begeistert,“ sagt Lewen. In Wittlich spielten die „Vollblutmusikanten“ unter der Leitung von Hermann Rupp, „Die kleine Blasmusik“ unter Leitung von Thorsten Reinau und die „Junge Eifelländer Blasmusik“. „Insgesamt boten wir ein Drei-Stunden-Programm, das noch eine weitere Besonderheit aufwies,“ sagt Lewen. Denn neben den Konzerten der Finalisten des Wettbewerbs stand ein gemeinsames Musizieren des Publikums auf dem Programm. Deshalb erhielt jeder Besucher des Konzerts, der ein Blasinstrument mitgebracht hatte, Gratis-Bier-Bons. Darüber wurde bereits im Vorfeld informiert, Interessierte konnten sich sogar die Noten im Internet herunterladen. „Schließlich hatten wir 200 Musiker, manche kamen alleine, andere mit Vereinsmitgliedern, auf der Bühne,“ erzählt Lewen.

Veranstalter Winfried Bungert ist mit dem Ergebnis ebenfalls zufrieden: „Das war ein großer Erfolg. Die Zahl an Zuschauern entsprach unseren Erwartungen. Das Thema Blasmusik hat in der Region einen riesigen Rückhalt.“ Bungert will auch im nächsten Jahr wieder ein Blasmusik-Event im Rahmen des Oktoberfestes bieten. „Das ist ein Aushängeschild für unser Oktoberfest und unterscheidet uns von anderen Veranstaltungen.“

Mehr von Volksfreund