Blasorchester der Extraklasse

KRÖV. Das Jugendblasorchester der Europäischen Union gibt am Sonntag, 7. September, 20 Uhr, in der neuen Weinbrunnenhalle in Kröv ein Konzert.

65 Frauen und Männer aus 15 europäischen Ländern musizieren unter der Leitung des bekannten niederländischen Dirigenten Jan Cober. Auf dem Programm stehen anspruchsvolle Werke: Scheherazade, suite symphonique, opus 35, von Nikolaj Rimsky- Korsakow; Concerto for tuba and band von Markus Fagerudd und Jiddish Dances von Adam Gorb. Das Jugend-Harmonie-Orchester der Europäischen Union wurde 1988 in Luxemburg von der nationalen luxemburgischen Musikföderation Union Grand-Duc Adolphe und der europäischen Vereinigung Union Musicale Interrégionale gegründet, mit dem Ziel, Begegnungen zwischen jungen europäischen Musikern zu ermöglichen und neue europäische Werke zu fördern. Für das Orchester wurden eigens Stücke komponiert. Das Ensemble auf höchstem Niveau vereinigt jedes Jahr in einem anderen Land um die 60 hochtalentierte Musiker. Der Eintritt für das Konzert beträgt 12 Euro. Kartenvorverkauf bei der Tourist-Information Kröv, Telefon 06541/9486, Fax 06541/6799.