1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Blaue Schafe werben in Morbach für den Frieden

Blaue Schafe werben in Morbach für den Frieden

Blaue Schafe haben es dem Rapperather Tierarzt Georg Sauer derzeit angetan. Bei einem Aufenthalt in Hessen stieß er auf die Polyesterfiguren des Kölner Aktionskünstlerpaares Bertamaria Reetz und Rainer Bonk.

Die blauen Schafherden haben bereits auf Rasenflächen vor dem EU-Parlament in Straßburg, vor dem Atomium in Brüssel und in zahlreichen deutschen Städten Station gemacht. Sie sollen nach dem Willen des Künstlerpaares jenseits aller ethnologischen, religiösen oder kulturellen Unterschiede Denkanstöße geben und den Blick auf das Verbindende zwischen den Menschen lenken. Ein weiteres Ziel: für ein Wir-Gefühl und einen friedlichen Umgang miteinander werben. Die Farbe Blau stehe für das Verbindende, sagt das Künstlerpaar. Es sei die Farbe der EU, der Vereinten Nationen, der Unesco und die Farbe der Europäischen Friedensbewegung. Derzeit hat "Schäfer" Sauer sechs Exemplare der Blauschafe in der Morbacher Gärtnerei Berg ausgestellt. (cst)/TV-Foto: Christoph Strouvelle