"Blindsight" im Pro-Winzkino

Der Förderkindergarten "Castellino" der Lebenshilfe Kastellaun und das Pro-Winzkino in Simmern zeigen am Mittwoch, 28. Oktober, den Film "Blindsight".

Simmern. (red) Vor der Kulisse des Himalaja begleitet der Streifen den Aufstieg von sechs blinden tibetischen Teenagern auf den 8000 Meter hohen Lhakpa Ri.

Die Jugendlichen werden von ihrer blinden Lehrerin Sabriye Tenbergern und dem blinden Mount-Everst-Bezwinger Erik Weihenmayer begleitet. Regisseurin Lucy Walker begleitet die vier Jungen und zwei Mädchen von der Vorbereitung bis zum Aufstieg. Auf dem Weg zum Gipfel durchleiden sie Grenzerfahrungen, die sie stark machen für die Zukunft.

Die Expedition wird für jeden Einzelnen ein Erfolg, führt die Kinder aus einem Leben mit dem Stigma heraus und eröffnet ihnen neue Perspektiven und Möglichkeiten.

"Blindsight" ist ein intensiver, ungewöhnlicher Film über die Kraft von Freundschaft, Solidarität und Liebe.

Zur Begrüßung gibt es Tee und einen kleinen Imbiss in tibetanischem Ambiente - mit Klangschalen-Meditation.