1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Blutspender retten doppelt Menschenleben

Blutspender retten doppelt Menschenleben

"Blutspender helfen Leukämiepatienten". Unter diesem Motto rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, am Donnerstag, 27. November, zur Blutspende und zur Typisierung im Kreis Bernkastel-Wittlich auf.

Ziel ist es, junge Menschen zur Blutspende zu motivieren und sich als Stammzellspender für Leukämie- und Tumorkranke bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren zu lassen.
Die Blutspende- und Typisierungsaktion ist von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Grundschule Großlittgen, Schladter Straße.
Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene ab 18 bis 40 Jahren kostenlos registrieren lassen. Blutspender müssen 18 Jahre alt sein, Neuspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein. red