1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Brandstifter zünden bei Morbach Strohballen an

Brandstifter zünden bei Morbach Strohballen an

Die Morbacher Polizei hat Brandstifter dingfest gemacht, die gestern in unmittelbarer Nähe der Burgruine Baldenau Strohballen angesteckt haben.

So schildert die Polizei den Vorfall: Gegen 14.10 Uhr haben Spaziergänger über den Notruf einen Brand von Strohballen gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen zwei kleine Strohballen auf einer Fläche von etwa zehn Quadratmetern in direkter Nähe zu einem Holzgeländer in Flammen. Das Feuer hatte sich auch schon auf die umliegende Grünfläche und angrenzende Sträucher ausgebreitet. Weil die Wehrleute sofort anfingen zu löschen, konnte verhindert werden, dass sich der Brand ausdehnt.

Nach Hinweisen der beiden Spaziergänger auf zwei Jugendliche konnte im Rahmen einer Fahndung ein 16-Jähriger festgenommen werden, der der Tat verdächtigt wurde. Den zweite Tatverdächtige, einen 15-Jährigen, konnten die Beamten nicht mehr antreffen. In seiner Vernehmung gab der 16-Jährige die Tat zu. Es ist laut Polizei nur geringer Sachschaden entstanden.