1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Brennende Autos: Polizei geht von Brandstiftung aus

Brennende Autos: Polizei geht von Brandstiftung aus

Zwei Fahrzeuge haben in der Zeit vom 5. bis 8. November in Idar-Oberstein gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Am frühen Dienstagmorgen hatten die Eigentümer eines PKW Mazda gegen 1.25 Uhr, dass ihr Fahrzeug brannte und verständigten die Polizei. Der Wagen war am Straßenrand in der "Alten Gasse" geparkt. Ermittlungen zufolge dürfte der Brand im vorderen Bereich des Wagens entstanden sein. Auch ein Gebäude in der unmittelbaren Nähe wurde beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 50 000 Euro.
In der Nacht zum Freitag, 8. November, brannte abermals ein Auto im Stadtteil Oberstein. Eine Zeugin hatte gegen 2 Uhr festgestellt, dass ein Wagen im Innenhof eines Anwesens in der Otto-Decker-Straße brannte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.
Wer Hinweise zu den beiden Bränden geben kann, meldet sich nei der Polizei unter Telefon: 06781/561-0. red