Brennholz-Abgabe aus dem Nationalpark

Brennholz-Abgabe aus dem Nationalpark

Im Bürgerhaus in Züsch wird am Samstag, 14. Januar, ab 9.30 Uhr Brennholz aus dem Staats- und Gemeindewald Malborn im Nationalpark Hunsrück-Hochwald vergeben. Es können nur Bürger der Ortsgemeinden Malborn, Damflos, Züsch, Neuhütten und Muhl Brennholz erwerben.

Es werden 135 Einheiten (Polter) mit rund 700 Festmetern Brennholz vergeben. Das Holz stammt von Buchen, Roteichen und Birken. Sofern das Holz im Wald eingeschnitten werden soll, muss die persönliche Schutzausrüstung getragen werden. Die Bescheinigung zum Nachweis zur Holzverarbeitung ist vorzuweisen. red
Rückfragen an das Forstrevier Malborn, Revierleiter Mathias Schön, Handy 0152/28850293, Telefon 06503/921807, E-Mail mathias.
schoen@wald-rlp.de. Weitere Informationen auch unter <%LINK auto="true" href="http://www.hochwald.wald-rlp.de" text="www.hochwald.wald-rlp.de" class="more"%>