Bruder im Anflug

ZELL. (red) Das St. Josef-Krankenhaus in Zell bietet regelmäßig ein umfangreiches Kursprogramm rund um das Thema Geburt und Neugeborene an.

Extra für zukünftige größere Geschwisterkinder bietet das Krankenhaus am kommenden Samstag, 7. Oktober, ab 10 Uhr, einen Geschwisterkurs an. Hier werden Geschwisterkinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren mit der neuen Familiensituation vertraut gemacht und üben spielerisch den Umgang mit dem erwarteten Baby ein. Baden und Wickeln eines "echten" Babys sind nicht die einzigen Highlights. Zum Abschluss bekommen die "Großen" ein Zertifikat über die Betreuung des neuen Nachwuchses. Bei der nächsten Babymassage geht es um Wohlfühlen und Intensivierung der Beziehung zwischen Mutter/Eltern und Kind. Neben Spaß und Entspannung erhalten die Teilnehmer hier für 25 Euro auch Anleitung zur Indischen Massagetechnik gegen Blähungen sowie Yogaübungen. Der nächste Kurs beginnt am 14. Oktober. Weitere Informationen zu diesen Babymassagekursen, für die das Kind zwischen acht und zwölf Wochen alt sein sollte, sind erhältlich unter 06542/971526. Junge Mütter erfahren im Rahmen der Rückbildungskurse acht bis zwölf Wochen nach der Geburt an insgesamt acht Vormittagen mehr über die eigene Körperwahrnehmung und über Übungen zur Stärkung der Muskulatur an Beckenboden, Bauch, Rücken und Po. Die nächsten Kurse, die jeweils dienstags beziehungsweise donnerstags zwischen 10 und 11.15 Uhr stattfinden, beginnen am 31. Oktober und 2. November. Allgemeine Beratung bieten die Hebammen in der Zeller Klinik auch bei dem so genannten offenen Hebammen-Kaffee, der an jedem ersten Montag im Monat zwischen 10 und 11.30 Uhr stattfindet. Eine Anmeldung ist hier nicht erforderlich.