Bruderschaftstag mit Neuwahl

Die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer lädt ihre Weinschwestern und -brüder, deren Angehörige sowie interessierte Gäste zu einer Festveranstaltung anlässlich des 42. Bruderschaftstags nach Zeltingen-Rachtig ein.

Zeltingen-Rachtig. (red) Eine Weinprobe beginnt am Samstag, 15. November, um 15 Uhr im "Weinforum" (Erdgeschoss) des Kelterhauses Schorlemer. Verkostet werden Weine, die die Winzer bei den "Zeltinger Weintagen" präsentiert haben.

Bruderschaftsmeister Dieter Schnitzius und die Weinkönigin begrüßen die Gäste um 16 Uhr offiziell im "Rosenburgsaal". Es folgt der Jahresrückblick 2007/2008, der Kassenbericht des Schatzmeisters mit Bericht der Kassenprüfer für 2007 und die Aussprache sowie die Entlastung des Präsidiums. Turnusgemäß wird bei diesem Bruderschaftstag das Präsidium neu gewählt.

Während der Veranstaltung werden 30 neue Mitglieder feierlich aufgenommen. Ein Fünf-Gang-Menü mit passenden Weinen, dazu Musikbeiträge und eine nicht kommentierte Probe von Weinen aus der Vinothek runden die Festveranstaltung ab.

Zwischen den Menü-Gängen werden Kellermeister Martin Schömann (Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer) und Mathis Hengel (Bruderschaftsmeister St. Kunibert, Luxemburg) den aktuellen Weinjahrgang vorstellen.

Das Ende der Veranstaltung ist für 22 Uhr geplant. Ein Bustransfer ist organisiert. Die Anmeldung zum Preis von 59,50 Euro pro Person für Mitglieder und Partner beziehungsweise 69,50 Euro für Gäste nimmt der Secretarius der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer, Helmut Orth, entgegen unter Telefon 06322/980172.