Bündnis plant Aktionen

BERNKASTEL-KUES. (red) Das nächste Mitgliedertreffen des Bündnisses für Menschlichkeit und Zivilcourage im Kreis Bernkastel-Wittlich ist am Mittwoch, 9. März. Beginn ist um 19.30 Uhr im Hotel Burg Landshut in Bernkastel-Kues.

Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Themen sind die Vorbereitungen für einen Kirgisischen Länderabend am 22. April, die Teilnahme am Stadtfest und die Vorplanungen für einen türkischen Länderabend in Wittlich. Ferner stehen die Probleme einiger von der Abschiebung bedrohter Asylanten und die Organisation einer Großveranstaltung gegen Rechtsextremismus auf der Tagesordnung.