1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bürger beschweren sich über rücksichtslose Hundehalter

Bürger beschweren sich über rücksichtslose Hundehalter

Hundekot auf Wittlichs Wegen und Grünanlagen nervt die Bürger. Sie beschweren sich beim Ordnungsamt, das jetzt an die Tierhalter appelliert, sich an die Regeln zu halten. Besonders im Bereich des Vitelliusparks gibt es demnach derzeit Ärger über rücksichtslose Hundebesitzer.

Wittlich. Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Wittlich bittet aktuell Hundehalter, dafür zu sorgen, dass ihre Tiere ihre Notdurft nicht auf Gehwegen oder in öffentlichen Anlagen verrichten. Ansonsten gibt es sogenannte Hundekotbeutel kostenlos beim Bürgerservice der Stadtverwaltung, womit die Hinterlassenschaft zu entfernen ist. Auch die Belästigung durch freilaufende Hunde sorgt für Ärger. Deshalb weist das Ornungsamt erneut darauf hin, dass Hunde in den zusammenhängend bebauten Teilen der Stadt Wittlich, in öffentlichen Anlagen, auf Straßen, Geh- und Radwegen anzuleinen sind. Ansonsten dürfen Hunde, auch aus Rücksicht auf andere Spaziergänger, nur unter Aufsicht frei umherlaufen. Wer gegen diese Bestimmungen verstößt, kann vom Ordnungsamt mit einer Geldbuße bis zu 1000 Euro bestraft werden.
In Wittlich sind inklusive Stadtteilen 731 Hunde registriert. red