1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bürger sollen Sperrmüll sortiert an die Straße stellen

Bürger sollen Sperrmüll sortiert an die Straße stellen

Die Kreisverwaltung bittet darum, Sperrmüll, der an die Straße gestellt wird, zu sortieren. Denn die Sachen werden mit separaten Fahrzeugen eingesammelt: Holzsperrmüll, Restsperrmüll und Elektroschrott.

Die Form der Abholung ist gesetzlich vorgeschrieben, spart aber auch Müllgebühren. Abfallberater Stefan Lex weist darauf hin, dass gut erhaltene Möbel und Hausratgegenstände an gemeinnützige Einrichtungen abgegeben werden können. Infos unter Telefon 06571/14-2414. red