Vitelliusbad Bürgerinitiative sammelt Unterschriften zum Erhalt des Wittlicher Freibades

Wittlich · Ab Montag sollen in Wittlich Unterschriften gesammelt werden, um das Freibad in voller Größe zu erhalten. Die Freibadfreunde streben ein Bürgerbegehren und letztlich einen Bürgerentscheid an, um die Entscheidung des Stadtrates zu kippen.

 Nur noch drei statt acht 50-Meter-Bahnen: Der Wittlicher Stadtrat hat sich bei der Sanierung des Vitelliusbades im Außenbereich für die kleinere Lösung entschieden.

Nur noch drei statt acht 50-Meter-Bahnen: Der Wittlicher Stadtrat hat sich bei der Sanierung des Vitelliusbades im Außenbereich für die kleinere Lösung entschieden.

Foto: TV/Petra Willems

Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Wittlicher Freibades ist vom Beschluss des Stadtrates, Frei- und Hallenbad und somit das gesamte Vitelliusbad abzureißen und neu zu bauen, schwer enttäuscht. Denn mit dem Neubau eines deutlich attraktiveren Hallenbades soll die Wasserfläche im Freibad verkleinert werden. Der Stadtrat hatte diese Entscheidung aus finanziellen Gründen auf seiner Sitzung in der vergangenen Woche im Eventum getroffen (der TV berichtete).