1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

BUND diskutiert mit Direktkandidaten

BUND diskutiert mit Direktkandidaten

Wittlich. (red) Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), möchte mitzuhelfen, Orientierungshilfen für die Bundestagswahl am 27. September zu geben. Er freut sich daher über die Zusage von Patrick Schnieder (CDU), Dr. Elke Leonhard (SPD), Ralf Wilhelmi (FDP), Britta Steck (Bündnis 90/Grüne) und Bettina Stratmann (Die Linke), die im Wahlkreis 201 oder 203 direkt kandidieren, Rede und Antwort stehen am Montag, 24. August, 19.30 Uhr, in Wittlich, Jugendheim St. Bernhard.

Themen sind die Entwicklung des ländlichen Raumes, Neue Energien und die B 50 neu.