Bundesjugendspiele: 16 Ehren- und 76 Siegerurkunden

Bernkastel-Kues · Im Rahmen eines Sportfests sind auf dem Kueser Sportplatz die Bundesjugendspiele der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus ausgetragen worden. Alle Klassen der Stufen 5 bis 7 nahmen daran teil.

Bernkastel-Kues. Der Sporttag begann in der Halle mit Fußballspielen und einem Völkerballturnier zwischen allen teilnehmenden Klassen. Als Sieger daraus gingen die Klassen 5c, 6a und 7STK1 hervor.
Im Anschluss mussten sich alle Schüler im Werfen, Springen und Laufen auf dem Sportplatz beweisen, um die Anforderungen der Bundesjugendspiele zu bestehen. Dabei erzielten Joanna Slawinska, Leon Gunkel (Klasse 5), Laura Braun, Lukas Dusemund (Klasse 6), Ilona Bollig und Tim Flori (Klasse 7) ganz besonders gute Ergebnisse und wurden als jeweils Beste ihrer Klassenstufe mit einem Gutschein belohnt, den ein Eiscafé gespendet hatte. Insgesamt konnten 16 Ehrenurkunden und 76 Siegerurkunden vergeben werden.
Zwischen den Wettkämpfen versorgte die SV die Leichtathleten und Helfer mit frisch gebackenen Brezeln, bevor Staffelläufe zwischen den einzelnen Klassenstufen den Sporttag beschlossen. Hierbei trugen die Klassen 5a, 6b und 7STK3 den Sieg davon. red