Bundespolizei fasst zwei Drogenschmuggler

Prüm/Wittlich · Beamte des Bundespolizeireviers Prüm haben zwei Drogenschmuggler aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten am Sonntag vor Weihnachten gegen 20 Uhr im Zug von Köln nach Jünkerath zwei Männer überprüft.

Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass beide Männer Heroin mit sich führten. Zusammen hatten sie mehr als 25 Gramm des Rauschgifts dabei. Die 21 und 22 Jahre alten Männer aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Prüm wurden der Polizeiinspektion Prüm überstellt und am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter vorgeführt. Gegen beide Beschuldigte wurde wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz Haftbefehl erlassen. red