Burg an der Salm kommt ins Fernsehen

Burg an der Salm kommt ins Fernsehen

Burg/Salm. (red) Ein Film über den Landscheider Ortsteil Burg/Salm ist am Dienstag, 31. August, gegen 19.15 Uhr in der Landesschau des Südwestfunk-Fernsehens in der Reihe "Hierzuland" zu sehen. Dafür wurden an zwei Tagen in und um den Ort Interviews und Filmaufnahmen aufgezeichnet, die Ausschnitte über das Leben in der Dorfgemeinschaft und über die Landschaft zeigen.

Zu sehen sein werden auch Peter Follmann als Wander- und Streckenwart, der über den "Urwald" der Salm am Eifelsteig berichtet, und Horst Comes, Pastor im Ruhestand, der beschreibt, wie die Dorfchronik für das historische Dorffest entstanden ist.

Mehr von Volksfreund