„Busbahnhof ist der sicherste der Region“

„Busbahnhof ist der sicherste der Region“

Ist es für die Schüler am Wittlicher Busbahnhof (Zob) gefährlich oder nicht? Um das mittägliche Chaos zu bändigen und Unfällen vorzubeugen, wünschen die Grünen am Zob Absperrungen zwischen Mensch und Bus. Laut Stadtverwaltung ist das keine gute Idee, zudem sei der Zob sicher.

Sie teilt mit, aus Sicht von Norbert Gietzem von der Rhein-Mosel-Verkehrs-GmbH (RMV) inklusive der „Rückmeldungen der Busfahrer“ sei der Zob „der sicherste Busbahnhof dieser Größenordnung in der Region, was auch von der Unfallhäufigkeit her bestätigt sei.“ Verglichen wurde der Zob mit Busbahnhöfen in Bitburg, Daun am Schulzentrum und Bernkastel-Kues. Ob die Absperrgitter sinnvol sind, darüber berät der Bau- und Verkehrsausschuss am Dienstag, 9. November, um 18.30 Uhr, Stadthaus. Zuvor steht die Entwurfsplanung des Rathausneubaus auf der Tagesordnung.