Casinogesellschaft zeigt Feuerzangenbowle

Casinogesellschaft zeigt Feuerzangenbowle

Traben-Trarbach. (red) "Pfeiffer, mit drei f". Wer kennt ihn nicht, diesen Satz aus "Die Feuerzangenbowle"? Dieser Film, der 1944 unter der Regie von Helmut Weiß entstand, bleibt das unübertreffliche Original eines deutschen Kultfilms.

Der Schriftsteller Hans Pfeiffer wird auf Grund einer Wette in das Pennälerleben zurückversetzt.

Der Film zeigt Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer, der eigentlich kein Schüler mehr ist und ganz nebenbei die Liebe seines Lebens trifft. Bis es so weit ist, muss er aber noch Professor Schnauz ausbooten und einige Pennälerstreiche mit mehr oder weniger gutem Ausgang überstehen.

Am Sonntag, 27. Dezember, 18 Uhr führt die Casinogesellschaft den Film im Casino Trarbach vor. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.