1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

CDU gründet neuen Ortsverband im vorderen Hunsrück

CDU gründet neuen Ortsverband im vorderen Hunsrück

Zwei Ortsverbände der CDU schließen sich zusammen. Das haben die Mitglieder der Partei bei einer gemeinsamen Versammlung beschlossen. Zum Vorsitzenden des neuen Ortsverbands Vorderer Hunsrück wurde Martin Klassen aus Monzelfeld gewählt.

Monzelfeld. Ihre Kräfte stärker bündeln wollen die Mitglieder der CDU im neuen Ortsverband Vorderer Hunsrück. Gemeinsam wollen sie Chancen und Ziele formulieren, konkrete Maßnahmen erarbeiten und ihre Diskussion über die Zukunft der Hunsrückregion auf eine breite Basis stellen.
Dazu wurden die bisherigen CDU-Ortsverbände Longkamp-Kommen/Kirchspiel Kleinich und Monzelfeld auf Beschluss einer gemeinsamen Mitgliederversammlung aufgelöst. Vorsitzender des neuen Ortsverbands ist Martin Klassen (Monzelfeld), seine Stellvertreter sind Hans-Jürgen Faller (Kleinich) und Horst Gorges (Longkamp).
Als Beisitzer wurden Helmuth Bauer, Klaus Wilbert (Longkamp), Rita Trarbach (Kleinich) sowie Annette Roth, Johannes Zanders und Manfred Bach (alle Monzelfeld) gewählt.
Auf Nachfrage erklärt Jürgen Jüttermann von der CDU-Kreisgeschäftsstelle: "Der Ortsverband Vorderer Hunsrück hat 51 Mitglieder. In den letzten drei Jahren gab es - entgegen dem Trend - keine Abmeldungen, auch nicht durch Tod."
Die beiden ehemaligen Ortsverbände hatten nach Angaben von Jüttermann 29 Mitglieder (Longkamp-Kommen/Kirchspiel Kleinich) und 22 Mitglieder (Monzelfeld). Die Gründung sei auch auf Wunsch des Gemeindeverbands Bernkastel-Kues erfolgt, um die künftige Arbeit im Bereich Vorderer Hunsrück zu konzentrieren und gemeinsam an Problemlösungen zu arbeiten.
Weitere Zusammenlegungen innerhalb des Gemeindeverbandes sind nach Auskunft der Kreisgeschäftsstelle geplant.